shi_unternehmen_ki_technologien

6 Fragen zu Ihrem Online-Shop & die Antworten der KI

Wie antworten Sie auf diese 6 Fragen?

  1. Ihre Kunden erwarten Suchergebnisse, die zu ihren Kaufabsichten passen. Nicht alle Kunden, die zum Beispiel nach „Keyboard“ suchen, haben dabei dasselbe im Sinn. Kennen Sie den Kontext der Suche, um die Absicht zu erkennen?
  2. Haben Sie umfassende Einblicke in das Nutzungs- und Kaufverhalten aller Kunden? Können Sie diese nutzen, um zu jedem gekauften Artikel passende Empfehlungen zu geben?
  3. Ein Kunde ist mit Ihrem Online-Shop zufrieden, wenn Sie seine Historie berücksichtigen. Können Sie voraussagen, was sie einem registrierten Kunden am besten anbieten sollten? Wenn er zum Beispiel Lachs kauft: bieten Sie ihm dazu einen Standardwein an oder ein Produkt, das tatsächlich seinen Vorlieben entspricht?
  4. Wissen Sie, welche Details Sie an Ihrem Online-Shop ändern müssen, damit er besser funktioniert? Verfügen Sie über Methoden, um Änderungen vorab schnell zu testen?
  5. Kennen Sie die Tail Queries in Ihrem Online-Shop? Und verfügen Sie über Lösungen, um deren Performance zu steigern?
  6. Bei einer fehlerhaften Preisangabe oder bei Kreditkartenbetrug ist entscheidend, dies schnell zu erkennen und darauf zu reagieren. Erhalten Sie automatisierte Hinweise, wenn in Ihrem Online-Shop Anomalien auftreten?
6 KI-Maßnahmen

Wenn Sie diese Fragen mit „Nein“ beantworten, verpassen Sie wichtige Chancen zur Optimierung Ihrer Kennzahlen. Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie das ändern können!

6 KI-Maßnahmen und Ihre 6 Vorteile

Wir kennen die geeigneten Methoden aus der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens, damit Sie die 6 Fragen mit „Ja“ beantworten können. Das ermöglicht Ihnen entscheidende Ergebnisse:

6 KI-Maßnahmen, um die Fragen zu beantworten:

6 Ergebnisse, die Sie damit erreichen:

  1. Natural Language Processing (NLP) interpretiert die Suchanfrage in ihrem Kontext, und die Intention der Suche wird erkannt.
  2. Die Signals oder Spuren der Kunden ergeben eine riesige Datenmenge aus verschiedenen Quellen. Diese werden aggregiert und analysiert, um passende Produkte zu platzieren.
  3. Durch Clustering und Klassifizierung von Daten und Kunden werden Kundensegmente gebildet, die eine Vorhersage des Kaufverhaltens ermöglichen.
  4. Die statistische Methode des A/B Tests ermittelt, an welcher Stelle des Online-Shops welche Änderung eine bestimmte Metrik wie beeinflusst.
  5. Zu wissen, bei welchen Suchanfragen die Kunden abspringen, ist hilfreich. KI findet aber auch die Ursachen dafür.
  6. KI kann Anomalien automatisch erkennen. Als Betreiber des Online-Shop erhalten Sie zeitnah die erforderlichen Warnmeldungen.
  1. Die Kunden finden genau das, was sie suchen. Das optimiert nicht nur die Conversion Rate.
  2. Da Sie die Vorlieben der einzelnen Kunden kennen, erhöhen Sie die Customer Experience und damit auch gleichzeitig die Add-to-Cart-Rate.
  3. Bei Ihren Empfehlungen berücksichtigen Sie das Kaufverhalten aller Kunden und können hieraus Vorhersagen ermitteln. So steigern Sie den Umsatz.
  4. Die Kunden springen seltener ab, weil Sie mit Ihrer Kundenansprache besser werden und ihnen das richtige anbieten.
  5. Sie gewinnen neue Kunden und machen Kunden zu Stammkunden.
  6. Sie erkennen Betrugsversuche sowie Fehler im Shop und können rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergreifen.

Wie Sie Ihre Daten für den Einsatz von KI nutzen können, erfahren Sie in einem 2-stündigen, kostenfreien Beratungsgespräch mit einem unserer Analytics-Experten.

Gleich anfordern!

Sie benötigen weitere Infos oder haben eine Frage?

Ihr Ansprechpartner

Michael Marheineke

Mitglied der Geschäftsleitung
Portrait Michael Marheineke
Newsletter
Für den Newsletter anmelden und nichts mehr verpassen!

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier

Anmelden