Schulungen

Solr in Production: der Aufbau-Kurs für optimale Solr-Installationen

Im produktiven Einsatz von Apache Solr müssen Sie immer wieder wichtige Entscheidungen treffen:

  • Sie möchten aufwändige Korrekturen vermeiden. Daher müssen Sie sich gleich zu Beginn sicher für das Architekturmodell entscheiden, das für Ihren Use Case das richtige ist.
  • Ihre Solr-Instanz befindet sich schon längere Zeit in Betrieb und Sie beobachten, dass die Performance nicht oder nicht mehr ganz Ihren Anforderungen entspricht.
  • Sie merken, dass Ihr spezieller Use Case durch die gegebenen Default-Einstellungen nicht effektiv abgedeckt ist. Sie möchten stattdessen maßgeschneiderte Features einsetzen.

Diese und weitere praxisrelevante Fragen werden in dem 2-tägigen Kurs thematisiert.

Die Trainer sind erfahrene Consultants. Außerhalb der Schulungen realisieren sie viele Projekte in verschiedenen Branchen. Sie klären die Fragen an Hand zahlreicher Übungsaufgaben, die hohen Praxisbezug haben.

Das Ziel der Schulung:
Sie lernen ein umfassendes Repertoire an Möglichkeiten, um Ihre Solr-Installation zu analysieren und gezielt zu optimieren.

Die Zielgruppe:
Entwickler, Administratoren und DevOps Engineers mit ersten Erfahrungen, die ihr Wissen auf eine solide Basis stellen und darauf aufbauen möchten.

Benötigte Vorkenntnisse:
Teilnahme am Kurs „Solr in a Nutshell“ oder entsprechend fundierte Solr-Kenntnisse.
Erfahrung in Unix/Linux und Java ist hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

Für Fragen und Diskussionen wird ausreichend Zeit eingeräumt.

Inhalte der Schulung

Die 2-tägige Schulung besteht aus folgenden Trainingseinheiten:

  • Einführung in die SolrCloud
  • SolrCloud vs. Master/Slave
  • Verteilte Indexierung & Suche
  • Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit
  • ZooKeeper Kernkonzept
  • Document Routing
  • Konfigurationsmanagement
  • Replica Typen
  • Solr Autoscaling
  • Alias Handling
  • Transaction Log
  • Backup & Restore
  • Best Practices & Pitfalls

  • Solr & JVM
  • Cross Data Center Replication
  • Java Management Extensions
  • Konfiguration von Logging
  • Solr on Kubernetes

  • Debugging mit „explain“
  • Caches und Auto-Warming
  • PostFilter

  • Herausforderungen bei der Indexierung:
    • Natural Language Processing
    • Named Entity Recognition
    • Clustering
    • Klassifikation
    • Deduplication
    • Sprachenidentifizierung
  • Commits & Soft Commits

  • Intro
  • SQL
  • Use Cases: Solr-Upgrade & Solr als Recommendations Engine

  • Indexierung mit Apache NiFi
  • Blacklight Search – Ein Frontend für Solr
  • Clustercomputing mit Apache Spark
  • Visualisierung von indexierten Daten mit with Apache Zeppelin
  • Add-ons and Plugins: Querqy, Quepid, Lukedive, Search Viz
  • Customizing: Implementierung & Integration von Plugins

Die nächsten Schulungstermine für Solr in Production

Die Schulung Solr in Production findet als Classroom Training in München an den folgenden Terminen statt:

21.10. – 22.10.2020
27.01. – 28.01.2021
Sie haben noch Fragen oder sind sich nicht sicher, ob das Classroom Training für Ihre Anforderungen ausreicht?

Ihr Ansprechpartner

Michael Marheinek

Mitglied der Geschäftsleitung
Ihr Ansprechpartner Michael Marheineke
Newsletter
Für den Newsletter anmelden und nichts mehr verpassen!

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier

Anmelden