SHI GmbH Augsburg - Ihr Starker Partner für Search & Big Data, Apache Solr, IT Commerce Lösungen

27-03-2017 - 28-03-2017
Apache Solr Unleashed
29-03-2017 - 30-03-2017
Apache Solr Under the Hood
04-04-2017 - 05-04-2017
Apache SolrCloud
SHI - Individuelle Anwendungen aus Software-Bausteinen
SHI - Individuelle Anwendungen aus Software-Bausteinen
Bei uns bekommen Sie weder Software von der Stange, noch unerprobte Eigenentwicklungen. Wir setzen auf bewährte Open-Source-Technologien und setzen Ihre individuelle Anwendung
aus passenden
Bausteinen zusammen.
SHI - Support und Service
SHI - Support und Service
Wir sind Dienstleister aus Leidenschaft und verstehen unsere Kunden.
Nach dem Projekt ist vor dem Projekt und individuelle, persönliche
Betreuung stehen bei uns ganz weit oben.
SHI - Fast Forward to Success
SHI - Fast Forward to Success
Geschwindigkeit zählt. Bei den Kosten und bei den Erfolgsaussichten.
Bei uns sorgen professionelles Projektmanagement und modulare Entwicklung
für Ihren raschen und effizienten Software-Projekterfolg.
SHI - Beratung  Entwicklung  Consulting
SHI - Beratung Entwicklung Consulting
Wir beraten unterstützen Sie mit Schulungen, Trainings und Consulting. Von der Strategieberatung bis zur Anwendungsentwicklung helfen wir Ihnen bei der Optimierung Ihrer
Geschäftsprozesse.

Universal AJAX Live Search

Veröffentlicht am 26.01.2017 von Markus Klose

Am 23.01.2017 wurde die Version 6.4 von Apache Solr/Lucene veröffentlicht. Es gibt wieder eine Vielzahl von neuen Funktionalitäten, Optimierungen und Bug Fixes. Nachfolgend sind die aus unserer Sicht interessantesten Änderungen aufgelistet.


Learning-To-Rank (LTR)

Mit dem LTR Modul ist eine weitere Möglichkeit des Re-Ranking implementiert worden. Bisher konnten die top N Ergebnisse basierend auf einer Query neu „sortiert“ werden. Learning-To-Rank bringt nun die Möglichkeit die Trefferliste basierend auf einem trainierten Maschine-Learning-Modell zu beeinflussen. Dies bedeutet, dass man domainspezifisches Wissen, wie beispielsweise „Wie wichtig ist die Aktualität?“, „Wie viele Klicks hat der Artikel?“ oder „Ist der Artikel in meinem Land erhältlich?“, nun über ein ML Modell abbilden kann. Dies macht das Custom Scoring einfacher, da nun die vielen Boosting-Einstellungen entfallen können und flexibler, denn das ML Modell ist anpassbar bzw. austauschbar.
Detaillierte Informationen, wie LTR zu konfigurieren ist, findet man im Solr WIKI.


UnifiedSolrHighlighter

Es wurde ein neuer Highlighter eingeführt, der eine Vielzahl der Funktionalitäten des StandardHighlighter bereits unterstützt, jedoch um einiges performanter ist als die bisherigen Implementierungen. Der neue UnifiedSolrHighlighter basiert auf den PostingsHighlighter. Er vereint somit die Vorteile des Lucene Posting Formates mit Optimierungen bei der Implementierung, wie beispielsweise performanter Phrasensuche.
Detaillierte Informationen zu dem UnifiedSolrHighlighter findet man in den entsprechenden Jira Tickets SOLR-9708 bzw. LUCENE-7438.


 „/admin/metrics“ API

Es wurde eine neue Admin API eingeführt mit der gesammelte Metriken via http Request ausgegeben werden können. Zu diesen Metriken gehören beispielsweise CPU Nutzung, Garbage Collection, Heap Ausnutzung, Thread Pooling, HTTP Sessions und vieles mehr. Es gibt unterschiedliche Reporter für das Sammeln von Informationen, wie beispielsweise Graphite Reporter, Ganglia Reporter oder JMX Reporter. Mit Hilfe dieser konfigurierbaren Reporter können gezielt die benötigten Informationen gesammelt und mit Hilfe der neuen API angezeigt werden.
Detaillierte Informationen, wie die Metrik API zu nutzen ist findet man im Solr WIKI.


Snapshot Management

Es wurde ein neues Script hinzugefügt (…./server/scripts/cloud-scripts/snapshotscli.sh), mit dem das Erstellen von Snapshots erleichtert wird. Somit können nun Backups per Script erstellt werden und nicht nur via HTTP Request. Des Weiteren bietet das Script die Möglichkeit Snapshots zu löschen oder zu verschieben bzw. zu exportieren. Das Einspielen  von Snapshots ist jedoch nicht möglich. Hierfür muss weiterhin die Admin Collection API genutzt werden.


Beispiele für die Nutzung des neuen Scripts findet man im entsprechenden Jira Ticket SOLR-9688.


Wie gewohnt kann in den Release Notes die vollständige Liste der Neuerungen bzw. Änderungen eingesehen werden. Wer Solr 6.4.0 nun direkt ausprobieren mochte kann sich hier die neueste Version von Solr herunterladen.


Happy Searching!

SEARCH & BIG DATA, BERATUNG, SCHULUNG, ENTWICKLUNG, SUPPORT, PUBLISHER SOLUTIONS
MIT APACHE SOLR, LUCENE, ELASTICSEARCH, SMARTLOGIC SEMAPHORE, SHI INFOPILOT