SHI GmbH Augsburg - Ihr Starker Partner für Search & Big Data, Apache Solr, IT Commerce Lösungen

SHI - Individuelle Anwendungen aus Software-Bausteinen
SHI - Individuelle Anwendungen aus Software-Bausteinen
Bei uns bekommen Sie weder Software von der Stange, noch unerprobte Eigenentwicklungen. Wir setzen auf bewährte Open-Source-Technologien und setzen Ihre individuelle Anwendung
aus passenden
Bausteinen zusammen.
SHI - Fast Forward to Success
SHI - Fast Forward to Success
Geschwindigkeit zählt. Bei den Kosten und bei den Erfolgsaussichten.
Bei uns sorgen professionelles Projektmanagement und modulare Entwicklung
für Ihren raschen und effizienten Software-Projekterfolg.
SHI - Support und Service
SHI - Support und Service
Wir sind Dienstleister aus Leidenschaft und verstehen unsere Kunden.
Nach dem Projekt ist vor dem Projekt und individuelle, persönliche
Betreuung stehen bei uns ganz weit oben.
SHI - Beratung  Entwicklung  Consulting
SHI - Beratung Entwicklung Consulting
Wir beraten und unterstützen Sie mit Schulungen, Trainings und Consulting. Von der Strategieberatung bis zur Anwendungsentwicklung helfen wir Ihnen bei der Optimierung Ihrer
Geschäftsprozesse.

Universal AJAX Live Search

Das Lucene PMC freut sich, die Veröffentlichung von Apache Solr 7.1.0 bekannt zu geben


Solr ist die beliebte, blitzschnelle, Open-Source-NoSQL-Suchplattform aus dem Apache-Lucene-Projekt. Zu den Hauptmerkmalen gehören leistungsstarke Volltextsuche, Hit-Hervorhebung, facettierte Suche, dynamisches Clustering, Datenbankintegration, Rich Document (z. B. Word, PDF) und Geodaten-Suche. Solr ist hochgradig skalierbar und bietet fehlertolerante verteilte Suche und Indizierung sowie die Such- und Navigationsfunktionen vieler der weltweit größten Internetseiten.


Solr 7.1.0 steht zum sofortigen Download bereit unter:
http://lucene.apache.org/solr/mirrors-solr-latest-redir.html

Eine vollständige Liste der Details finden Sie unter http://lucene.apache.org/solr/7_1_0/changes/Changes.html.

Solr 7.1.0 Highlights der Veröffentlichung:

•    Kritisches Sicherheitsupdate: Fix für CVE-2017-12629 Dies ist ein aktiver 0-Tage-Exploit, der auf der öffentlichen Mailingliste gemeldet wurde. Siehe https://s.apache.org/FJDl
•    Auto-Skalierung: Solr kann Repliken jetzt automatisch verschieben, wenn ein neuer Knoten hinzugefügt oder ein vorhandener Knoten mithilfe des in 7.0 eingeführten Richtlinienelements für die automatische Skalierung entfernt wird
•    Automatische Skalierung: Die Funktion 'autoAddReplicas', die auf freigegebene Dateisysteme beschränkt war, ist jetzt für alle Dateisysteme verfügbar. Es wurde portiert, um das neue Autoscaling-Framework intern zu verwenden.
•    Automatische Skalierung: Neue Set-Trigger, Remove-Trigger, Set-Listener, Remove-Listener, Suspend-Trigger, Resume-Trigger-APIs
•    Automatische Skalierung: Neue / automatische Skalierung / Verlaufs-API zum Anzeigen früherer Autoscaling-Aktionen und Clusterereignisse
•    Neue JSON-basierte Abfrage-DSL für Solr, die die JSON-Anfrage-API erweitert, um auch alle Abfrage-Parser und ihre verschachtelten Parameter zu unterstützen
•    JSON Facet API: Min / Max-Aggregationen werden jetzt in Einzelwert-Datumsfeldern unterstützt
•    Lucene's Geo3D (Oberfläche von Kugel & Ellipsoid) wird jetzt auf räumlichen RPT-Feldern unterstützt, indem spatialContextFactory = "Geo3D" gesetzt wird. Außerdem ist es das erste Mal, dass Solr Polygone unterstützt.
•    Erweiterte Unterstützung für statistische Stream-Evaluatoren wie verschiedene Distributionen, Rangkorrelationen, Distanzen und mehr.
•    Mehrere andere Optimierungen und Fehlerkorrekturen

Es wird empfohlen, die "Upgrade Notes" unter http://lucene.apache.org/solr/7_1_0/changes/Changes.html oder in der Datei CHANGES.txt, die der Veröffentlichung beiliegt, gründlich zu lesen.

Solr 7.1 enthält auch viele andere neue Funktionen sowie zahlreiche Optimierungen und Bugfixes des entsprechenden Apache Lucene Release.

Bitte melden Sie jegliches Feedback an die Mailinglisten

Hinweis: Die Apache Software Foundation verwendet ein umfangreiches Spiegelungsnetzwerk zur Verteilung von Releases. Es ist möglich, dass der von Ihnen verwendete Spiegel die Version noch nicht repliziert hat. Wenn das der Fall ist, versuchen Sie es mit einem anderen Spiegel. Dies gilt auch für Maven Zugriff.

SEARCH & BIG DATA, BERATUNG, SCHULUNG, ENTWICKLUNG, SUPPORT, PUBLISHER SOLUTIONS
MIT APACHE SOLR, LUCENE, ELASTICSEARCH, SMARTLOGIC SEMAPHORE, SHI INFOPILOT