Use Case: Customer Centricity

Nicht jeder Kunde kann König sein, aber Ihre Umsätze können dennoch steigern

Ein jüngerer Ansatz zur Steigerung der Conversion Rate ist der der Customer Centricity – nicht nur ein Marketing-Konzept, sondern vielmehr eine Einstellung. Sie setzt nicht länger das Produkt in den Fokus, sondern die Kunden selbst. Kunden werden dabei nicht nur nach ihren Bedürfnissen, Wünschen und Interessen unterschieden, sondern vor allem nach dem Wert, den sie für das Unternehmen haben. Customer Centricity fordert dazu auf, den für einen Kunden betriebenen Aufwand an seinen Wert anzupassen, verlangt Ihnen folglich die Bereitschaft ab, einige Kunden nicht länger wie Könige zu behandeln, um sich auf die wichtigen Kunden konzentrieren zu können. Um dies erfolgreich zu umzusetzen sind im Wesentlichen folgenden Schritte nötig:

1. Die Kunden anhand der verschiedenen verfügbaren Datenquellen besser verstehen und nach ihrem Wert für das Unternehmen kategorisieren
2. Die neuen Kenntnisse umsetzen: personalisierte Werbung, Newsletter Landing-Pages, personalisierte Produktvorschläge,usw. für wertvolle Kunden generieren
3. Die Kundenerfahrung (Customer Experience) verbessern und die Kenntnisse ständig aktualisieren.

Die Umstellung Ihrer Unternehmensstrategie in Richtung Customer Centricity wird sich auszahlen. Ihre „sehr guten“ Kunden werden noch zufriedener und damit kaufwilliger sein als bisher – ihre sich weniger gute Kunden sich zu „guten“ oder „sehr guten“ Kunden entwickeln.
Wir haben das technische Know-how, um mit Ihnen zusammen alle drei Schritte hin zur Customer Centricity zu beschreiten und Sie auf Ihrem Weg in eine kundenzentrierte Zukunft zu begleiten. Für uns stehen Ihre Bedürfnisse und Wünsche an erster Stelle und darauf aufbauend finden wir die richtige Lösung für Sie und Ihr Unternehmen.

Angebotsanfrage und weitere Infos erhalten Sie hier: