Die SHI Shop-Suche maßgeschneidert

Innerhalb eines Online-Shops ist die Suche ein zentraler Berührungspunkt mit dem Kunden, da sie seine Bedürfnisse direkt mit dem Angebot des Shops verbinden.
Die Suchfunktion ist daher geschäftskritisch: Sie muss optimal auf Ihren Shop eingestellt sein, darf dem Kunden nicht im Weg stehen und muss fortwährend überwacht und optimiert werden:

„Was nicht gefunden wird, existiert für den Kunden nicht und wird nicht gekauft.“

Wir unterstützen Sie dabei, aus Ihrer Suchapplikation eine intelligente Suchfunktion zu machen, die perfekt auf Ihr vorhandenes Warenangebot und Ihre Konsumentengruppen ausgerichtet ist.

Ihre Apache Solr Shop-Suche - Die Funktionen

Mit Apache Solr lassen sich sämtliche Funktionen, die Nutzer von aktueller Suche und großen E-Commerce-Anbietern gewohnt sind, flexibel implementieren und genau für Ihr Shop-Angebot einstellen:

  • Autovervollständigung: bereits während der Eingabe wird der Nutzer mit Vorschlägen für sinnvolle Suchbegriffe unterstützt
  • „Meinten Sie…“ – Korrekturvorschläge bei fehlerhafter Eingabe
  • Umgang mit unterschiedlichen Bezeichnungen (Synonyme)
  • Suche nach Facetten oder Kategorien z. B. Markennamen, Preisspannen
  • Highlighting: optische Hervorhebung der Suchbegriffe in der Trefferliste
  • Sortierung der Suchergebnisse nach beliebigen Kriterien (z. B. nach Preis, Erscheinungsdatum, Titel etc.)
  • Einstellbare Berechnung der Relevanz: Nicht nur nach inhaltlicher Relevanz kann die Reihenfolge der Produkte in der Ergebnisliste gesteuert werden, sondern auch nach anderen Faktoren wie Beliebtheit, Aktualität, Trends. So lässt sich der Kunde bestmöglich zu passenden Produkten führen.

Die Shop-Suche mit Solr ist zudem hochperformant und ausfallsicher und lizenzkostenfrei.

Shop-Suche - Ihr Usability Check von SHI

Eine hohe Benutzerfreundlichkeit des digitalen Verkäufers ist entscheidend für Conversion Optimierung und Umsatzsteigerung. Mit dem Shop-Suche Usability Check werden diese Potenziale aufgedeckt und konkrete Handlungsempfehlungen erarbeitet.

Erfahren Sie mehr!

Optimierung der Shop-Suche - Recommendations für mehr Kundenbindung und Verkäufe

Selbst wenn die Suchfunktion optimal funktioniert und den Kunden bei seiner Kaufabsicht effektiv unterstützt, kann sie weiter zu einem digitalen Verkaufsberater ausgebaut werden, der den Kunden mit sinnvollen Empfehlungen (Recommendations) auf weitere passende Produkte aufmerksam macht. Der Kunde freut sich über den Service und Sie können Ihren Umsatz weiter steigern.

Eine Shop-Suche, die mitdenkt.

Spuren der Kundeninteraktion während des Einkaufs im Online-Shop, wie verwendete Suchbegriffe, Surfverhalten, angeklickte Produkte oder sogar geographischer Ursprung der Anfrage lassen sie sich bei der nächsten Suchanfrage mit einfließen lassen, um eine passende Recommendation automatisch zu generieren. So wird einem Käufer zum gewünschten Produkt ein passendes Zubehör, eine Ergänzung oder ein Service automatisch angeboten, beispielsweise Artikel, die eine Alternative zu einem ausgewählten Produkt darstellen oder aber auch Produkte, welche andere Käufer ergänzend häufig bestellen.
Wichtig ist vor allem, dass die verschiedenen Daten richtig eingebunden sind. Nur dann lässt sich durch den Einsatz von Recommendations höhere Umsätze erzielen. Untersuchungen zeigen, dass viele deutsche Online-Shopper passende Produktempfehlungen gerne annehmen. Sie bereichern das Einkaufserlebnis und sorgen dadurch für mehr Kundenbindung.

Erfahren Sie mehr!

Analytics - Lernen Sie Ihre Kunden kennen und treffen Sie die richtigen Entscheidungen

Um Ihre Verkaufsstrategie weiter zu optimieren, müssen Sie Ihre Kunden in den Mittelpunkt Ihrer Betrachtungen stellen und zunächst kennenlernen. Sie müssen wissen, wer Ihre Kunden sind und viel sie wert sind, wo Potenzial steckt, um dann zu entscheiden, auf wen sie gezielt eingehen wollen. Sie müssen verstehen, wie Ihre verschiedenen Nutzergruppen unterschiedliche
Verkaufskanäle nutzen und welche Customer Experience sie bevorzugen. Sie müssen natürlich auch wissen, wo Sie gerade im Markt stehen. Erst wenn Sie das alles herausgefunden haben, haben Sie eine Entscheidungsgrundlage:

  • Um wirksame Marketingmaßnahmen zum richtigen Zeitpunkt einzuleiten, so dass sie wachsen können.
  • Um dauerhaft ein konsistentes Einkaufserlebnis über verschiedene Kanäle hinweg anzubieten, das Ihre Kunden an Sie längerfristig bindet.
  • Um eine Strategie entwickeln zu können, die Ihren Shop von der Konkurrenz abhebt.
  • Um Ihre Kunden personalisiert Angebote zu machen, die sie auch gerne annehmen.

Wie bringt man Licht in die vielen Fragestellungen, die fast jedem bei der Umsetzung einer kundenzentrierten Verkaufsstrategie begegnen?

Der Weg dahin führt über die verschiedenen Datenquellen, über die Sie verfügen. Miteinander kombiniert ermöglichen sie, Ihre Kunden kennenzulernen und zu verstehen. Schließlich haben Sie zum einen über Ihren Shop verschiedene Berührungspunkte mit dem Kunden, etwa welche Suchbegriffe gerne verwendet, welche Produktdetails anklickt werden oder auf der Seite navigiert, und könnten herausfinden, was auf der Webseite gut funktioniert und was nicht angenommen wird. Zum anderen haben Sie auch Stammdaten und ein CRM System, die dabei helfen könnten, Ihre Kunden besser zu verstehen. Geographische Anfragen und Wetterdaten, könnten weitere Hinweise für bestimmtes Kaufverhalten liefern.

Unser Analytics Angebot hilft Ihnen, die verschiedenen Datenquellen zusammenzubringen, ihre Kunden zu beleuchten und fundierte Entscheidungen zu treffen. So können Sie zielgerichtet auf die Wünsche Ihrer Kunden eingehen und diese längerfristig binden.

Erfahren Sie mehr!

Unsere Use Cases zum Thema Shop-Suche

Customer Experience

Ein gutes Produkt im Sortiment allein ist kein Garant für Umsatz.

Eine gute Customer Experience bedeutet, den Interessenten und Kunden beim Stöbern und Einkaufen eine angenehme Erfahrung zu bieten, die sich bewusst oder auch unterbewusst bei ihm festsetzt, sodass er diese Erfahrung öfter machen möchte. Das kann ein gut abgestimmtes Produktsortiment zusammen mit einer einfachen Retourenabwicklung sein oder die kleinen
netten Extras.

Customer Centricity

Nicht jeder Kunde kann König sein, aber Ihre Umsätze können dennoch steigern.

Ein jüngerer Ansatz zur Steigerung der Conversion Rate ist der der Customer Centricity – nicht nur ein Marketing-Konzept, sondern vielmehr eine Einstellung. Sie setzt nicht länger das Produkt in den Fokus, sondern die Kunden selbst. Kunden werden dabei nicht nur nach ihren Bedürfnissen, Wünschen und Interessen unterschieden, sondern vor allem nach dem Wert, den sie für das Unternehmen haben.

Personalisierung

Stammkunden sollten eine individuelle Behandlung erfahren.

Der persönliche Kontakt zum Kunden, der in einem Ladengeschäft entsteht, muss in ähnlicher Form in einem Online-Shop nachempfunden werden.

Angebotsanfrage und weitere Infos erhalten Sie hier: