Lösungen

SHI-Lösungen für Finanzdienstleister

Die Kunden der Finanzbranche erwarten immer bessere digitale Angebote; doch die Dienstleister unterliegen strengen Regularien und müssen auch ihre Risiken möglichst genau einschätzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
Die Experten der SHI kennen die Herausforderungen der Branche. Sie beraten Banken, Versicherungen sowie andere Finanzdienstleister und haben mit ihnen bereits zahlreiche Projekte erfolgreich umgesetzt.

 SHI unterstützt Finanzdienstleister dabei, …

  • Richtlinien, Gesetze und Kodizes einzuhalten
  • ihren Kunden den digitalen Service zu bieten, den diese sich wünschen und bereits aus dem E-Commerce kennen
  • ihre Risiken besser einzuschätzen
  • ihre Fachinformationen digital zu veröffentlichen und den Mitarbeitern einfach zugänglich zu machen

Compliance für Finanzdienstleister

Mit Search & Analytics Regeln einhalten und Verstöße aufdecken

Wer gegen Regeln verstößt, dem drohen nicht nur Geldbußen oder andere Strafen, sondern auch der soziale Pranger. Für Finanzdienstleister gilt dies wegen ihrer hohen Relevanz für die Gesamtwirtschaft ganz besonders. Compliance bedeutet, sehr vielfältige Regeln zu kennen und einzuhalten. Wir starten die Projekte daher immer mit einer kundenspezifischen Analyse.

Die jeweils passende Lösung finden wir, da wir mit mehreren Technologie-Partnern kooperieren. Je nach Bedarf können wir daher mit Ihnen Projekte für Enterprise-Search oder für Realtime Streaming Analytics umsetzen, und dabei auch Big Data Anwendungen einsetzen.

In folgenden Fällen haben wir Finanzdienstleistern ermöglicht, regelkonform zu handeln:

Betrugs-Erkennung

Geldwäsche über gefälschte Konten, Transaktionen mit ergaunerten Kartendaten und viele andere Szenarien der Cyber-Kriminalität – Betrüger sind kreativ und hoffen, dass sie in der riesigen Datenflut unerkannt bleiben. Doch die riesige Menge an Daten, die den Finanzdienstleistern zur Verfügung steht, hilft nicht den Betrügern, sondern ihnen selbst.

Mit den richtigen Technologien und Tools können Sie unstrukturierte Daten analysieren, Muster erkennen und sogar eine proaktive Analyse durchführen, um Betrugsfällen vorzubeugen.

Zugriffsrechte auf interne Dokumente

Nicht jeder Mitarbeiter darf alles wissen. Sensible Informationen wie das Gehalt der Kollegen oder Details aus Kundenprojekten sollten immer nur einer definierten Gruppe von Mitarbeitern zugänglich sein.

Bei einer komplexen IT-Infrastruktur mit verschiedenen Fileshare-, Dokumentations- und Ticket-Systemen ist es jedoch schwierig, den Überblick zu behalten. Außerdem wechseln Mitarbeiter regelmäßig zu anderen Projekten oder verlassen das Unternehmen. Zum Sicherheitsrisiko können auch hart codierte Zugangsdaten werden. Da ist es besser, wenn Ihre IT-Abteilung sie aufspürt, bevor es andere tun.

Weitergabe vertraulicher Informationen

Mitarbeiter versenden intern und extern zahlreiche E-Mails sowie angehängte Dateien mit Informationen, die sie nicht immer weitergeben dürften. Das betrifft auch Dokumente, die sie von einem Server oder aus der Cloud herunterladen. Der Missbrauch kann für Sie zu operationalen Risiken führen. Um ihn zu verhindern oder aufzudecken, reicht es jedoch nicht, nach Stichworten wie „Confidential“ zu suchen. Die heterogenen Daten, die aus unterschiedlichen Quellsystemen kommen, müssen themenbasiert und strukturiert analysiert werden.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen:

Mit Lucidworks Fusion finden Sie heraus, welche Zugriffsrechte eine Datei hat, und Sie können Muster für Authentifizierungs-, Personal- oder Kundendaten erkennen.

Weitere Informationen:

Elasticsearch ist eine Suchtechnologie, die sich für Anwendungsfälle im Bereich Compliance besonders eignet.

Reduzierung von Risiken im Bereicht IT-Compliance

Möchten Sie wissen, wie Finanzdienstleister ihre Risiken mit Hilfe von Suchtechnologien reduzieren können?

Kundenorientierte Online Services

Mehr Service und Convenience für ihre Kunden

Beim Einkaufen im Internet wissen die Kunden die digitalen Services, passende Angebote und eine reibungslose Customer Journey längst zu schätzen. Einen immer besseren Kundenservice und mehr Convenience erwarten sie daher auch, wenn sie ihre Bankgeschäfte erledigen.
Mit wenigen Klicks alle Ausgaben im Blick, die man über eine bestimmte Plattform getätigt hat. Oder automatisierte Vorschläge für regelmäßige Überweisungen erhalten. Diese und andere Services können Finanzdienstleister dem Kunden beim Online-Banking ermöglichen, da sie ihn und sein Nutzerverhalten kennen. Die Grundlage dafür sind Such- und Analyse-Technologien, die im E-Commerce bereits erprobt sind.

Doch die Zukunft des Banking heißt Open Banking. Und diese Zukunft beginnt jetzt.

 

Da die PSD2-Richtlinie eine offene Infrastruktur für Kundendaten ermöglicht, können Fintechs und andere Finanzinstitute ihren Kunden über Plattformen vielfältige neue Angebote zugänglich machen. Die Bankgeschäfte werden dem Online-Einkauf dadurch immer ähnlicher, und die Finanzdienstleister können die Erfahrungen des E-Commerce für sich nutzen.

Weitere Informationen:

  • Wie Onsite-Search die User Experience verbessert, beschreibt unsere Website für On-Site Search.
  • Die Berater der SHI haben jahrelange Erfahrung mit Use Cases für E-Commerce-Betreiber, die auch für Finanzdienstleister immer relevanter werden: Mehr dazu lesen Sie auf unserer Website für E-Commerce.
  • Über aktuelle Trends im E-Commerce berichtet unser Blog-Artikel Die Zukunft des E-Commerce.

ibi-Studie zum Thema "Data Analytics im E-Commerce"
Möchten Sie als Finanzdienstleister von den Erfahrungen der Online-Händler profitieren?

In dieser Studie erfahren Sie, wie E-Commerce-Betreiber bereits die Daten Ihrer Online-Shops und Marktplätze analysieren:

Risikomanagement

Chancen und Risiken im Blick

Wirtschaftlicher Erfolg in der Finanzbranche setzt das professionelle Management von Risiken voraus. Dies gilt im Privatkundengeschäft für die Vergabe von Krediten genauso wie für die Einschätzung der Schadensaffinität, um die Prämie eines Versicherungskunden adäquat zu berechnen. Auch Risiken von Naturkatastrophen sowie eine daraus resultierende Schadenshöhe müssen möglichst genau eingeschätzt werden, um angemessene Rückstellungen einplanen zu können.

Informationsportale für ihre Mitarbeiter

Mit intelligenten Fachportalen schnell informiert sein

Aktuelle Informationen jederzeit zur Hand zu haben, ist für die Mitarbeiter von Finanzdienstleistern zwar wichtig, aber nicht immer einfach. Laufend werden nämlich die Fachinformationen aktualisiert.

Für digitale Fachportale ist das aber kein Problem. Mit klar geregelten Zugriffsrechten stellen sie sicher, dass Fachinformationen jederzeit allen Mitarbeitern zugänglich sind, für die sie relevant sind. Und mit einer komfortablen Suchfunktion können diese schnell und einfach die Informationen recherchieren, die sie gerade benötigen.

Weitere Informationen:

Wie unsere Lösung InfoPilot auf Fachportalen Informationen zugänglich macht, erfahren Sie auf unserer Website für Fachverlage.

Ihr Ansprechpartner

Michael Marheineke

Mitglied der Geschäftsleitung
Ihr Ansprechpartner Michael Marheineke
Newsletter
Für den Newsletter anmelden und nichts mehr verpassen!
Anmelden