Apache Solr & LucidWorks Search - Connector für Content Management Systeme
Siehe auch:  Services rund um Search & Big Data
 
Apache Solr
LucidWorks

Apache Solr & LucidWorks Search:
Connector für Content Management Systeme

 

Informationen über Preise und Features direkt bei uns anfordern!

 

Um Apache Solr mit Daten zu füttern, die dann durchsucht werden können, benötigen Apache Solr sowie LucidWorks Search Connectoren.

Connectoren erfüllen folgende Aufgaben:

  • Durchforsten ("Crawlen") der jeweiligen Datenquelle
  • Sammeln möglichst vieler Informationen über die jeweiligen Dokumente
  • Aufbereiten für die Indexierung durch Apache Solr oder LucidWorks Search

 

Unterstützte Content Management Systeme

Mit dem SHI Connector für Content management Systeme können alle Content Repositories, Document Management Systeme, Content Management Systeme und Digital Asset Management Systeme indexiert werden, die den OASIS Standard CMIS implementieren.

Folgende Systeme werden unterstützt:

  • Alfresco ECM
  • Autonomy/HP Interwoven
  • Day/Adobe CRX
  • EMC Documentum
  • eXo
  • IBM Filenet / Content Manager
  • ISIS Papyrus
  • Magnolia
  • Microsoft Sharepoint
  • OpenIMS
  • OpenText

und viele weitere.

 

Features des SHI Content Management Connectors

  • Zugriff auf Repositories über AtomPub oder SOAP
  • Zugriff auf cmis Standarddatentypen
  • Zugriff auf Dokument properties
  • Update-Mechanismus
  • Abfragen des Repository basierend auf SQL-92 Queries
  • Lazy Loading für Dokumenteninhalt und Metadaten
  • Einfache Konfiguration

 

Besonderheiten des SHI Content Management Connectors für LucidWorks Search

Besonders benutzerfreundlich gestaltet sich der SHI Content Management Connector für LucidWorks Search.
Durch die gut durchdachte Oberfläche von LucidWorks Search sind alle Einstellungen mit wenigen Klicks in der Administrationsoberfläche machbar.

 

Besonderheiten des SHI Content Management Connectors für Apache Solr

Der SHI Content Management Connector für Apache Solr bietet grundsätzlich die selben funktionalen Features wie der Connector für LucidWorks Search.
Allerdings steht hier kein komfortable GUI für die Konfiguration und die Durchführung von Crawls bzw. Indexierungsläufen zur Verfügung. Vielmehr muss die Konfiguration von versierten Entwicklern oder Administratoren in verschiedenen Konfigurationsdateien vorgenommen werden. Für die Durchführung von Crawls bzw. Indexierungsläufen muss etwas Java Code implementiert werden.
Dennoch ist der Exchange Connector für Apache Solr einfach an Solr anzubinden und problemlos zu handhaben und zu betreiben.